Januar 2014

17.01. - 18.01.2014

"Von der Quittung zur Einkommensteuer"
Buchführung für DolmetscherInnen und ÜbersetzerInnen

Mit den ersten Einnahmen und Ausgaben beginnt für Sie die Buchführungspflicht. Dann heißt es Belege sammeln und wissen wie welche Kosten nachgewiesen werden können, damit sie verbucht und bei späteren Prüfungen anerkannt werden.
Diese Tätigkeit gehört nur selten zu den großen Leidenschaften der DolmetscherInnen und ÜbersetzerInnen.  Aber auch wenn Sie einen Buchführungsservice oder ein Steuerberatungsbüro mit diesen Arbeiten beauftragen, müssen Sie die Unterlagen zusammenstellen und einreichen, die Auswertungen (BWA) lesen können, und Sie sind für die Richtigkeit verantwortlich.
In diesem Seminar wird Ihnen praxisnah das nötige Wissen vermittelt.

Themen sind:
•    Grundlagen, gesetzliche Bestimmungen und steuerrechtliche Vorschriften
•    „kritische“ Betriebsausgaben wie z.B.: das Kfz im Betrieb, Abschreibungen,

      private Telefonnutzung, Arbeitszimmer, Betriebsstätte, Bewirtung usw.
•    notwendige Angaben auf Rechnungen und Quittungen
•    Reisekostenabrechnung / Fahrtenbuch
•    Belege sortieren und ablegen, Ablagesysteme
•    Einfache Buchführung mit Jahresabschluss (Einnahmen- Überschussrechnung)
•    Informationen zur Umsatzsteuer und Gewerbesteuer
•    Ausfüllen des Einkommensteuerformulars für Selbständige

www.geldundrosen.de/seminartabelle.html

 

Zeit:               Samstag 10.00 - 18.00  Uhr, Sonntag 10.00 -18.00 Uhr

Kosten:          120,00 €

Referentin:    Brigitte Siegel, Geld & Rosen - Unternehmensberatung für Frauen 

                      www.geld-und-rosen.de

Ort:                Köln


Anmeldung:   BDÜ e.V., Bobstr. 22, 50676 Köln

28.01.2014

"Die Persönlichkeit als Grundlage des Unternehmens"

aus der Veranstaltungsreihe "Frauen gründen anders"

 

Informationsveranstaltung für Frauen.

Eingeladen sind alle interessierten Frauen, Gründerinnen, Unternehmerinnen und Berufsrückkehrerinnen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, es fällt kein Kostenbeitrag an.



mehr unter www.frauen-gruenden-anders.de >>



Zeit:              10.00 - 13.00 Uhr

Referentin:    Jenison Thomkins (Femme Total)

Kontakt:        Eva Pohl, Tel.: 0221/ 9429-5400, E-Mail: Koeln.BCA@arbeitsagentur.de

Ort:                Berufsinformationszentrum (BIZ) der Agentur für Arbeit Köln,

                      Luxemburger Str. 121,

                      50939 Köln

Kosten:          Eintritt frei!

 

Einladung/ Programm „Frauen gründen anders“ am 28.01.2014
140113_Programm-für-28.01.14.pdf
PDF-Dokument [159.2 KB]

Aktuelles

26.09.2017 Frauen gründen anders, „Rechte und Pflichten bei der Gründung“, Ursula Neumann (Kölner Forum), mehr >>
www.frau-und-wirtschaft.koeln

Vorbild-Unternehmerinnen-Netzwerk "FRAUEN unternehmen" des BMWi – Wir sind auch dabei!
Mehr >>

Lesenswertes

News für Unternehmerinnen

"Warum Frauen erfolgreicher gründen"
| ZEIT ONLINE

Studie zum Thema
"Gründungen im Nebenerwerb"

| BMWi Pressemeldung

Unsere Fachgebiete

Arbeits- & Zeitmanagement, Berufswegeberatung,
BWL, Coaching, Freie Berufe, Gründercoaching, Controlling, Corporate-Design und Gestaltung, Finanzberatung, Gründungsberatung, IT- und Internet, Kundengewinnung, Kunst- und Kreativwirtschaft, Marketing, Mobile-Marketing, Online-Marketing, Personalentwicklung, Potentialberatung, Public Relations, Selbstmanagement, Social-Media Marketing, Stressmanagement, Steuerberatung, Supervision, Training, Unternehmensnachfolge


Mehr >>