April 2014

04.04.2014

Business Breakfast: Was Philosophie und Ökonomie gemeinsam haben

Informieren, frühstücken und Kontakte knüpfen – so lautet das Motto des Business Breakfast am 4. April 2014 in Köln. Hinter der Veranstaltung stehen das Petek – Business-Netzwerk Migrantinnen und die FOM Hochschule. Für inhaltlichen Input sorgen Dr. Nicole Grünewald, Geschäftsführerin einer Kölner Werbeagentur und ehrenamtliche Vizepräsidentin der IHK Köln, sowie FOM Dozentin Paula Scholemann. Nicole Grünewald stellt verschiedene Möglichkeiten vor, sich ehrenamtlich bei der IHK zu engagieren, und zeigt die Vorteile eines solchen Engagements für Unternehmen auf. Paula Scholemann setzt Philosophie und Ökonomie in Beziehung. Ihre These: „Wer in Führungspositionen langfristige und komplexe Entscheidungen trifft, kann durch philosophische Reflexionen gewinnen."

 

Wir freuen uns, wenn Sie die Gelegenheit nutzen
· lockere Gespräche in unkomplizierter Umgebung zu führen
· interessante Gesprächspartnerinnen kennen zu lernen
· um andere Unternehmerinnen und Führungsfrauen mit/ohne
· Migrationshintergrund zu treffen
· Kontakte zu festigen bzw. neue zu schaffen


Bei einer Vorstellungsrunde kann jede Unternehmerin sich und ihr Unternehmen vorstellen.
Visitenkarten und Werbematerial sind ausdrücklich erwünscht.

 

Das Frühstück beginnt um 9:00 Uhr im FOM Hochschulstudienzentrum im Rheinauhafen (Agrippinawerft 4). Die Teilnahme ist kostenlos. Anmeldung bitte bis zum 31. März 2014 an info@petekweb.de.
 
Programm:
  9:00 Uhr        Get together und Begrüßung
  9:15 Uhr        Vorstellungsrunde Gäste
  9:30 Uhr        Impulsvorträge [Dr. Nicole Grünewald und Paula Scholemann]
10:00 Uhr        Gedankenaustausch und Kontaktgespräche beim Frühstück

 

Zeit:               Beginn 9.00 Uhr

Referentin:    Dr. Nicole Grünewald, Paula Scholemann

Kontakt:        info@petekweb.de

Ort:                FOM Hochschule für Ökonomie & Management

                      Rheinauhafen Süd, Agrippinawerft 4, 50678 Köln

Kosten:          Eintritt frei!

05.04. - 06.04.2014

"Der kleine Start - Nebenberufliche Existenzgründung und Teilzeitstart in die Selbständigkeit"

 

 

Gerade für Frauen ist der nebenberufliche Start in die Selbständigkeit oft die richtige Vorüberlegung. Aber es gibt vieles zu bedenken für die Gründung neben einem Beruf, nach der Kindererziehungszeit, oder aus der Arbeitslosigkeit.

Dieses Seminar gibt einen Überblick über die Besonderheiten und Probleme einer Teilzeitgründung und zeigt Lösungen. Jede Frau lernt, welche Schritte sie unternehmen muss.

Themen sind:

•Erlaubnisse und Meldepflichten
•Berufstätigkeit in der Wohnung oder dem eigenen Haus
•Ab wann Kranken- und Rentenversicherung bezahlt werden muss und was das kostet
•Preise und Preisgestaltung
•Das Wichtigste zur Einkommen- und Umsatzsteuer


www.geldundrosen.de/seminartabelle.html


Kosten:         95,00 €

Zeit:              Samstag  10.00 - 18.00  Uhr ,Sonntag 10.00-16.00 Uhr

Referentin:    Petra Welz, Geld & Rosen GbR www.geld-und-rosen.de

Ort:                VHS Aachen, Peterstr. 21-25, 52062 Aachen
Anmeldung:   claudia.rongen@mail.aachen.de

 



Aktuelles

26.09.2017 Frauen gründen anders, „Rechte und Pflichten bei der Gründung“, Ursula Neumann (Kölner Forum), mehr >>
www.frau-und-wirtschaft.koeln

Vorbild-Unternehmerinnen-Netzwerk "FRAUEN unternehmen" des BMWi – Wir sind auch dabei!
Mehr >>

Lesenswertes

News für Unternehmerinnen

"Warum Frauen erfolgreicher gründen"
| ZEIT ONLINE

Studie zum Thema
"Gründungen im Nebenerwerb"

| BMWi Pressemeldung

Unsere Fachgebiete

Arbeits- & Zeitmanagement, Berufswegeberatung,
BWL, Coaching, Freie Berufe, Gründercoaching, Controlling, Corporate-Design und Gestaltung, Finanzberatung, Gründungsberatung, IT- und Internet, Kundengewinnung, Kunst- und Kreativwirtschaft, Marketing, Mobile-Marketing, Online-Marketing, Personalentwicklung, Potentialberatung, Public Relations, Selbstmanagement, Social-Media Marketing, Stressmanagement, Steuerberatung, Supervision, Training, Unternehmensnachfolge


Mehr >>